Umgang mit komplexen Problemen

Projekte sind geradezu regelmäßig durch Komplexität gekennzeichnet. Aus der Vielfalt an Stakeholdern, Rahmenbedingungen, Lösungsoptionen etc. resultieren Effekte, die einander überlagern und unser in der Evolution auf lineare Reiz-Reaktions-Muster getrimmtes Denken überfordern. Eine deutsche Forschergruppe unter der Leitung von Dietrich Dörner hat schon vor vielen Jahren in einer Reihe von Experimenten untersucht, wie sich Menschen angesichts […]

Risikomanagement und Mut – ein Widerspruch?

Im meiner Meinung nach besten Buch zum Thema Risikomanagement, „Bärentango“ von Tom DeMarco und Timothy Lister, gibt es eine Passage, die meine Einstellung zum Risikomanagement nachhaltig geändert hat. Ich muss nämlich zugeben, dass ich unter diesem Titel eigentlich immer nur bürokratische Übungen ohne Mehrwert für die Projektarbeit erlebt hatte. Die Ursache für solche Vorgehensweisen analysieren […]

Schulreform – geeignete organisatorische Strukturen sind der Schlüssel

Die Schulen haben pädagogische Aufgaben zu erfüllen. Um den Schulbetrieb im engeren Sinne zu gewährleisten, braucht man allerdings auch Gebäude, Geräte, Bücher, etc. und letztlich Geld und das alles muss man intelligent organisieren. Man weiß, wie eine aus pädagogischer Sicht gute Schule funktioniert und das ist – auch in Österreich – vielfach erprobt und bewiesen. […]

Wer gut ist, lässt mehr weg!

In einem meiner Lieblingsbücher, „Adrenalin Junkies & Formular Zombies“ von der Antlantic Systems Guild rund um Tom DeMarco finde ich eine Passage, die sich mit einem der zentralen Anliegen von 360PM beschäftigt. Unter dem Titel „System Development Lemming Cycle“ steht (nachfolgend auszugsweise zitiert): Von CMMI, SPICE, ISO 9000 oder anderen Prozessoptimierungsinitiativen getrieben, führen viele Firmen […]

IT Konsolidierung in der Bundesverwaltung

Derzeit ist das IKT- Konsolidierungsgesetz –IKTKonG in heißer Diskussion, vielleicht zum Zeitpunkt des Lesens schon beschlossen. Es ist manchmal ganz interessant, die Platitüde, dass alles schon dagewesen sei, an einem konkreten Beispiel zu überprüfen. Ich hatte 1991 die Gelegenheit, als Berater des Bundeskanzleramtes ein umfassendes Verwaltungsreformkonzept in Form einer Umsetzungsplanung zu erarbeiten, hier ein Auszug […]

Effizienzsteigerung der öffentlichen Verwaltung durch flexibles Sourcing

Man weiß seit Adam Smith, dass Spezialisierung zu einer signifikanten Effizienzsteigerung führt und daher eine arbeitsteilige Volkswirtschaft um ein Vielfaches produktiver ist. Ebenso profitieren Unternehmen davon, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und Leistungsbereiche, die nicht zu ihrer Kernkompetenz gehören, von entsprechenden Spezialisten zuzukaufen. Die Kostensenkungen in der Industrie waren durchwegs mit massiven Auslagerung von […]

Agile Methoden – nur keinen Fundamentalismus!

Ich lese seit einiger Zeit (mit Unterbrechungen) das Buch „Making Sense of Agile Project Management – Balancing Control and Agility“ von Charles G. Cobb. Allein der Titel ist ja schon Programm, der Autor löst den postulierten Anspruch allerdings auch wirklich ein. Ein ausführlicheres Zitat der Einleitung zum Kapitel I soll die Grundgedanken illustrieren: … it […]

Es wird nicht gewartet! Oder: Just do it!

Ich lese gerade wieder in einem herrlichen Buch, wo man jede beliebige Seite aufschlagen kann und davon profitiert, oft auch erheitert wird: Einen Ausschnitt möchte hier ausführlicher zitieren, er ist typisch für den Stil des Buches und hat einen direkten Bezug zum Thema Projektmanagement: When you put off decisions, they pile up. And piles end […]

Agil – Modewort und Hype oder echte Innovation

Bis vor kurzem war SOA (Serviceorientierte Architektur), immer noch ist Cloud das Stichwort für zahlreiche Veranstaltungen, Publikationen und Diskussionen in der IT-Branche. Aber ein Begriff kann es mittlerweile mit Cloud schon aufnehmen, nämlich Agilität. Was steckt dahinter, ist es nur ein willkommenes Schlagwort, um alten Wein in neuen Schläuchen anbieten zu können? Ich glaube nicht, […]

Vertrauensvolle Zusammenarbeit – nicht immer gibt es diese

Ich lese gerade die neue Auflage von Wolfgangs Kellers Buch „IT-Unternehmensarchitektur„, wesentlich erweitert, teilweise komplett neu geschrieben. Empfehle ich hiermit nachdrücklich. Eine Passage hat mich dabei amüsiert, aber gleichzeitig an gewisse Projektsituationen erinnert, wahrscheinlich geht es vielen anderen auch so. Im Buch auf Seite 276f., nachfolgend das Zitat (kursiv): Spätestens seit dem Film »Denn sie […]