Änderungsschneider sind keine Couturiers

Es ist ein prinzipieller Unterschied, ob man ein vorhandenes System schrittweise verbessert oder ein gänzlich neues System entwickelt. Wenn z.B. nach meist Jahrzehnten eine historisch gewachsene Software-Landschaft großflächig abgelöst werden soll, braucht man die Kenner des Ist-Systems um die Anforderungen an das neue System zu definieren. Leider sind aber genau diese Personen es gewohnt, in […]

Es gibt kein Perpetuum mobile

Projekte liefern Ergebnisse innerhalb zu einem definierten Termin mit einem gewissen Aufwand. Das „magische Dreieck“ des Projektmanagements bildet das einfach und treffend ab. Der Gesamtaufwand hängt von vielen Faktoren ab. Die entscheidenden Weichen werden in den Anfangsphasen eines Projektes gestellt. Fehlentscheidungen können später nur noch mit beträchtlichem Aufwand rückgängig gemacht werden. Welche Faktoren den Aufwand […]

Projekte und ihre Auftraggeber

Der Fisch beginnt am Kopf zu stinken. Das ist eine allgemeine Volksweisheit. Richtig: die wichtigsten Entscheidungen fallen bevor ein Projekt startet und auch danach vor allem außerhalb des Projektes. Kein Projektmanager kann in vielen langen Arbeitstagen soviel falsch oder richtig machen wie es Projektauftraggeber innerhalb von Minuten ganz nebenbei schaffen. Projekte sind wie Autos. Die […]

Content is King!

Ich erinnere mich noch gut, dass ein großes internationales Unternehmen postulierte, dass ein guter Manager alles managen kann. Dementsprechend gab es regelmäßige Jobwechsel in unterschiedlichste Bereiche. Viele Projektmanager denken immer noch so und sehen daher keine Notwendigkeit, sich mit den spezifischen Projektinhalten vertraut zu machen bzw. sich auf bestimmte Projekttypen zu spezialisieren. Projektmanagement-Standards adressieren die […]