Ich weiß, dass ich nicht weiß – was Agilität und Sokrates miteinander zu tun haben!

Projektmanagement soll Sicherheit geben Alle wissen, was das Ergebnis sein soll, was zu tun ist, wie der aktuelle Status ist, wann was fertig sein wird. Natürlich kennt man auch die erforderlichen Aufwände und weiß rechtzeitig, ob es hier Abweichungen gibt bzw. geben wird. So das Ideal – und wer wünscht sich das nicht genau so? […]

Die Karrierestrategie als Geschäftsmodell darstellen

Wenn man seine berufliche Zukunft plant, gibt es eine Reihe von inhaltlichen Entscheidungen zu treffen. Dazu habe ich in einem anderen Blog-Beitrag schon einiges gesagt. Wer das lieber als Podcast konsumieren will, kann das bei Upspeak tun. Die Links zu den EKS-Phasen führen direkt zum Podcast, der dieses Thema behandelt. Ein Podcast zur EKS im […]

Reibung erzeugt Energie – Erfolgreiches Konfliktmanagement erzeugt Kreativität

Sowohl die Zusammenarbeit wie auch Konflikte gehören zu unserem täglichen Leben. Meist wird Zu­sammenarbeit als wünschenswerter Idealzustand angesehen, Konflikte hingegen als unerwünschte Störung, die unbedingt zu vermeiden ist. Meiner Meinung nach sollte man Kooperation und Kon­flikt als zwei Seiten derselben Medaille sehen. Das Problem sind nicht die Konflikte an sich, sondern vielfach die Art, wie […]

Ashby’s Gesetz ist keine gute Leitlinie für die Praxis

Immer wieder und in verschiedenen Kontexten wird W. Ross Ashby’s „Gesetz der erforderlichen Vielfalt“ zitiert und ich habe noch nie einen Widerspruch vernommen. Ich habe Ashby’s Buch „Einführung in die Kybernetik“ schon vor langer Zeit gelesen und viel daraus gelernt. Das so viel zitierte Gesetz (Kapitel 11/6) hat mich natürlich damals sehr beeindruckt und überzeugt. […]

8 Prinzipien agiler Projektabwicklung

Ein im DACH-Raum leider viel zu wenig bekannter Standard für das Management agiler Softwareprojekte ist DSDM (Dynamic System Development Method). Die Trägerorganisation hat sich kürzlich in Agile Business Consortium umbenannt und damit die etwas sperrige Benennung durch eine sprechendere Bezeichnung ersetzt. Ob sich die Abkürzung ABC durchsetzen wird, ist abzuwarten. Es gibt eine Reihe von […]

Facilitator – eine wertvolles Skill-Profil in Projekten

Ursprung Seit knapp 20 Jahren ist mit der Agilität auch der Workshop Facilitator als Rolle im agilen Umfeld entstanden. Im systemischen Kontext existiert auch seit langer Zeit die Konstellationen eines „Splitting Team“. Ein 2er-Team mit der Teilung auf die Aufgabe und den Ablauf. Im englischen Sprachgebrauch werden Betreuer bzw. Leiter von Abläufen als Facilitator bezeichnet. […]

Beyond Budgeting – das ist Agilität im Liniengeschäft

Bei der Jahreskonferenz des Agile Business Consortium am 4. und 5. Oktober 2017 in London traf ich auf einen Management-Ansatz, der mich schon seit vielen Jahren interessiert und fasziniert: „Beyond Budgeting“. Wer es nicht kennt – erstaunlicherweise ist das immer noch ein Insidertipp – findet auf der WebSite des internationalen Netzwerks BBRT umfassende Informationen. Was mir allerdings […]

Wider die Meetingitis

Menschliche Kommunikation entfaltet ihre volle Qualität nur in der persönlichen Begegnung. Ja, das ist richtig. Wenn in Projekten per Mail, über Systeme wie JIRA, TFS etc. kommuniziert wird, entstehen oft Missverständnisse, gehen die Emotionen hoch und das Ergebnis leidet. Daher ist in Projekten eine der zentralen Regeln, keine Diskussionen per Mail etc. zu führen, sondern […]

Wir sind agil, bei uns muss sich niemand auf irgendetwas festlegen! Oder doch?

Neue Methoden und Werkzeuge verändern die Zusammenarbeit von Anwen­dern und Entwicklern. Neue technische Möglichkeiten, veränderte Aufwands­relationen für bestimmte Aufgaben eines Softwareentwicklungsprojektes schaffen neue Möglichkeiten oder gar Notwendigkeiten, ein Software-Projekt abzu­wickeln. Solange es aufwendig war (und vielfach noch ist), ein Bildschirm- oder Li­sten-Layout zu verändern, mussten diese Vorgaben möglichst früh im Projekt fest­geschrieben werden. Ist es […]