Wir sind agil, bei uns muss sich niemand auf irgendetwas festlegen! Oder doch?

Neue Methoden und Werkzeuge verändern die Zusammenarbeit von Anwen­dern und Entwicklern. Neue technische Möglichkeiten, veränderte Aufwands­relationen für bestimmte Aufgaben eines Softwareentwicklungsprojektes schaffen neue Möglichkeiten oder gar Notwendigkeiten, ein Software-Projekt abzu­wickeln. Solange es aufwendig war (und vielfach noch ist), ein Bildschirm- oder Li­sten-Layout zu verändern, mussten diese Vorgaben möglichst früh im Projekt fest­geschrieben werden. Ist es […]

Agilität braucht die Bereitschaft, inperfekte Lösungen zu akzeptieren!

Im Rahmen der Digital Enterprise Konferenz von LSZ Consulting hatte ich Gerhard Zeiler zu einem Gespräch über die Geschäftsmodelle von Medienunternehmen im Zeichen der Digitalisierung eingeladen. Gerhard Zeiler war u.a. Generalsekretär und später auch Generalintendant des ORF, CEO der RTL Group und ist jetzt President von Turner International. Mit Gerhard Zeiler verbindet mich eine gemeinsame […]

Stress vermeiden statt Symptome kurieren

Entspannungstechniken haben eine große Anhängerschar: kein Work-Out ohne ein Cool-Down am Ende, sei es in Form von Atem- oder Dehnungsübungen oder einfach einer Ruhephase. Wenn man Yoga oder autogenes Training betreibt, ist Entspannung ohnehin ein integrierter Teil jeder Übungseinheit. Keine Frage, dass dies alles sinnvoll ist und gerade wer in Projekten mit Termindruck und Bewältigung […]

Was macht erfolgreiche Führung aus?

Projektmanagement wird oft als administrative Aufgabe verstanden, ich kenne einige Unternehmen, die diese Leistung als Commodity sehen und regelmäßig zukaufen. Bei der Auswahl der Projektmanager wird meist darauf geachtet, dass diese zertifiziert sind, in Österreich ist das meist eine Zertifizierung nach IPMA, international dominiert natürlich die Zertifizierung durch PMI. Die Professionalisierung des Projektmanagements, die mit diesen […]

Danke Fehler! Du bist mein Coach

Einer der Top-Vorträge der PM-Welt 2017 war der von Jens Corssen. „Klagen Sie noch – oder sind sie schon erfolgreich? Warum Jammern aus Gewohnheit unsere Potentiale reduziert“, der Titel des Vortrages klang schon vielversprechend, der Inhalt übertraf allerdings meine Erwartungen deutlich. Zunächst seine Grundthese, dass unsere Gestimmtheit (salopp: wie wir drauf sind) bestimmt, wie wir […]

Was gehört zu einer Projektplanung?

Ich habe in meinem ersten Job als Berater gelernt: Man muss den Inhalt und das Vorgehen planen! Klingt banal, aber heute weiß ich, dass es in der Praxis geradezu regelmäßig große Lücken auf der einen oder der anderen Seite gibt. Experten ohne Projektmanagementerfahrung beschäftigen sich gerne mit dem Inhalt und verabsäumen die Vorgehensplanung. Professionelle Projektmanager […]

Lieber gleich richtig!

Bei einem meiner frühen Beratungsprojekte wurde ich in das soeben eingeführte Qualitätsmanagementsystem des Kunden integriert und musste bzw. durfte an der Mitarbeiterschulung teilnehmen. Das System war das von Crosby & Associates und der Kernsatz dieses Systems lautet: „Lieber gleich richtig“.  Mit dem Schlagwort „Null-Fehler“ bzw. „Zero-Defect“ wurde diese Strategie bekannt. Interessant ist allerdings, dass dieser […]

Projektmanagement in 8 Minuten

Beim 2. New York Speakerslam der Scherer Academy am 3. September 2016 versuchte ich zwei wesentliche Erfolgsfaktoren des Projektmanagements herauszuarbeiten: 1. Das richtige Maß an Planung zur richtigen Zeit. 2. Engpassorientierung statt Verzettelung. Zu Beginn erzähle ich, was man beim New York Marathon für das Management von Projekten lernen kann. Das persönliche Resumée war, dass […]

Test Driven Development – unterschätzt und oft missverstanden

Man muss auch die Testpläne und die Testfälle testen, ob sie nämlich überhaupt geeignet sind, die Eignung der Endprodukte zur Erfüllung der Anforderungen zu beurteilen. So Tom deMarco u.a. in ihrem Muster 35 („Testen vor dem Testen“) des legendären Buchs „Adrenalin Junkies & Formular Zombies“. Jedes Zwischenergebnis in einem Projekt, ob es ein Projektplan, eine […]

Was bestimmt den tatsächlichen Aufwand eines IT-Projektes?

IT‑Projekte werden regelmäßig dafür kritisiert, dass die Budgets nicht eingehalten werden. Grundlage der Budgetierung sind mehr oder minder professionell durchgeführte Aufwandschätzungen. Wer immer von sich behaupten könnte, zuverlässige Aufwandschätzungen erstellen zu können, hätte eine große Nachfrage gewiss. Wie könnte das gelingen? Eine Methode zur Aufwandsschätzung mit langer Tradition sind Function Points. Sie wurde in den […]